Mittwoch, 14. Mai 2014

Macchiato-Cake zum Selberbacken


Hallo ihr Lieben!
Heute gibt es mal wieder was für die Leckermäuler unter euch. Wir zeigen euch, wie man einen leckeren Macchiato-Cake zubereitet.
Dafür braucht ihr folgendes:

1 Cakeform von ca. 28cm Länge
150g weicher Butter
150g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
275g Mehl
1,5 TL Backpulver
1dl Milch
100g dunkle Schokolade
1-2 EL sofortlösliches Kaffeepulver
100g weisse Toblerone
1 Päckchen Vanillepulver




Zuerst die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und die Toblerone in Stückchen hacken.
Danach die Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden.
Anschließend Zucker und Salz dazu rühren. Die Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist.









Mehl und Backpulver durch ein Sieb dazumischen. 















Teig in drei Schüsseln verteilen. Einen Teig mit der dunklen Schokolade mischen, in die vorbereitete Form geben. Für den zweiten Teig das Kaffeepulver mit einem Teelöffel Wasser anrühren, unter den Teig mischen und auf den Schokoladenteig, der bereits in der Form ist, verteilen. Der 3.Teig mit den Toblerone Stückchen und dem Vanillezucker mischen, auf den Kaffeeteig geben und das Ganze glatt streichen. Nun den Kuchen in den vorgeheizten Ofen auf 180° auf der unteren Hälfte ca. 50 Minuten backen. Et voilà – guten Hunger!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen